Aktuelles

Überblick über die Baumaßnahmen

von DPSG Admin (Kommentare: 0)

Trotz Corona konnten bisher einige Maßnahmen an der Bockstation fertiggestellt werden.

Abschluss des Genehmigungsverfahrens

  • Stellen eines Bauantrages mit Unterstützung durch Dipl.- Ing.- Konrad Wiesenthal
  • Anzeige über den Baubeginn mit Nennung der staatlich anerkannten Sachverständigen für Brandschutz und Standsicherheit

Entwässerung:

  • Abwasser
    • Einbau und Anschluss des Sammelbehälters mit Unterstützung durch Herrn Theine
    • Dichtheitsprüfung aller abwasserführenden Leitungen mit Unterstützung der Fa. Jürgen Bock Kanaltechnik
    • Montage eines Füllstandssensors
  • Regenwasser
    • Herstellung der Regenwassereinleitung in die Ruhr gemäß Genehmigung der unteren Wasserbehörde
    • Anschluss des Systems an die Dachrinnen

Brandschutz:

  • Erstellen eines Brandschutzkonzeptes mit Unterstützung der Firma Neumann Krex und Partner
  • Errichtung einer außen liegenden Fluchtreppe aus Stahl (anonyme Spende)
    • Erstellen eines statischen Nachweises mit Unterstützung der Firma IfT Statik und Dr.- Ing. H. Bökamp

Heizung Sanitär:

  • Installation einer neuen Heizungstherme mit Unterstützung der Firma Runte GmbH
  • Installation eines Heizkörpers im Roverraum
  • Anschluss einer Spülmaschine
  • Umrüstung der Warmwassergewinnung mit Gastherme als Durchlauferhitzer
  • Installation eines Systems zum Einführen von Wasser in den Heizkreislauf
  • Umrüstung auf Einhebelmischarmaturen im Sanitärbereich und der Küche

Sonstiges

  • Abschluss eines neuen Mietvertrages mit der Stadt Arnsberg.
    • Nutzungsrecht der Zuwegung zur „Alten Bockstation"
    • Gestattung von Übernachtungen für die eigenen und befreundeten Pfadfindergruppen im Rahmen von Gruppentreffen.
  • Fertigung eine Absturzsicherung für den Zugang zum Keller.
  • Erneuerung einer Stütze im Keller mit Unterstützung von Dr. - med. T. Bömer
  • Erneuerung der Fundamente im Eingangsbereich mit Unterstützung von Dr. - med. T. Bömer
  • Einbau einer Fluchttür im 1. OG mit Unterstützung von Dr. - med. T. Bömer
  • Einhausung des Treppenhauses mit Unterstützung von Dr. - med. T. Bömer

 

Folgende Dinge sind noch für die Wiederaufnahme der Nutzung erforderlich:

  • Erneuerung der elektrischen Anlage (Wurde bereits begonnen)
    • Leuchtmittel
    • Leitungen
    • Sicherungskasten
    • Steckdosen/ Lichtschalter
  • Brandschutz (Wird nach Abschluss der o.g. Arbeiten erfolgen)
    • Kennzeichnen der Ausgänge
    • Prüfen / Beschaffen der Feuerlöscher
    • Brandwarnanlage installieren
    • Erstellen und aushängen einer Brandschutzordnung

Rotarier spenden 5000€

von DPSG Admin (Kommentare: 0)

Johannes Willmes und Michaela Padberg überreichten im Beisein vieler Pfadfinder die Spende an die Stammesvorsitzenden Britta Schwingenheuer und Niclas Lamberty. Foto: Albrecht

Dankeschön für Eure Unterstützung!

von DPSG Admin (Kommentare: 0)


Wir haben Euch um Unterstützung bei der Renovierung der Bockstation der Arnsberger Pfadfinder gebeten. Eine Summe von 6.000 Euro schien uns angebracht, als Förderung zu erhoffen. Und was ist ´draus geworden? Sagenhaft das Doppelte! Beim Volksbank Crowdfunding habt Ihr uns nicht hängen gelassen und für die Kinder – und Jugendarbeit der Arnsberger Pfadfinder vom Stamm Liebfrauen ganz schön in die Taschen gegriffen! Und am Ende waren es dann rund 12.000 Euro, über die wir uns nun freuen können. Auch die Volksbank Sauerland hat tüchtig mitgeholfen und jeden Eurer Spenden mit fünf Euro belohnt. Das Ergebnis ist einfach toll – vielen Dank dafür!!! Mit der großen Unterstützung können wir jetzt das angestrebte Ziel verfolgen und die Bockstation wieder auf Vordermann bringen. Ihr erinnert Euch: wir brauchen eine neue Abwassergrube (steht schon vor dem Haus, s. Foto), eine neue Heizung (auch wenn´s gerade warm ist), neue Böden in den Jugendräumen und, und, und… Wir schaffen das, Dank Eurer Hilfe!

Crowdfunding

von DPSG Admin (Kommentare: 0)

Sage: „Mach mit“, nicht „Fang an“, wenn du eine Aufgabe erledigt haben willst!“ Mit diesem Spruch von Lord Baden-Powell, dem Gründer der Pfadfinderbewegung wollen wir uns mit Euch an die Sanierung unseres Vereinsheims begeben. Ihr könnt uns mit einer Spende für die „Bockstation“ helfen, diese wieder für unsere 60 Kinder und Jugendlichen nutzbar zu machen. Was Ihr dafür braucht? Die Bereitschaft, mindestens fünf Euro zu spenden – beim Crowdfunding-Projekt mit der Volksbank Sauerland gibt´s dann noch fünf Euro dazu. Ihr wollt helfen? Wir danken Euch!
Schaut auf

Lions Cub spendet 2000€

von DPSG Admin (Kommentare: 0)

Spende für die Bockstation